Neumond im Zwillinge – Geistige Architektur

 

Neumond
Zeitpunkt: 30.05.2022 13:29 Uhr

Mars-Jupiter-Konjunktion im Widder mit Sextil zu Sonne-Mond-Konjuktion im Zwillinge

Es geht jetzt auf den exakten Neumond-Aspekt zu. Bis der Mond zur Sonne kommt und einen exakten Aspekt bildet, haben wir (hoffentlich) die Vorbereitungen für unsere Projekte abgeschlossen. Mit dem rückläufigen Merkur am Himmel können wir zum Beispiel alte Projekte, die uns am Herzen lagen, wieder bestens reaktivieren.

Dieser Neumond im Zwillinge eignet sich hervorragend für Projekte, die mit Kontaktaufnahme, Kommunikation, Schreiben, Gesellschaft, Gemeinschaft, Planung zu tun hat - um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Mit einem feurigen Einfluss von Mars und Jupiter eignet sich die Konstellation für eine „Geistige Architektur“. Ein guter Zeitpunkt auch für berufliche Angelegenheiten.

Am 29.05.22 um 19:23 Uhr tritt der Mond in das Sternzeichen Zwillinge und bewegt sich auf die Sonne zu. Im Fachjargon sagt man „es wird eine Konjunktion gebildet“. Zuvor nimmt der Mond allerdings noch die Sextil-Aspekte zu Mars und Jupiter mit, was die geistige Kraft und den Willen aktiviert. Eine sehr kreative Energie, die mit der in uns allen innewohnenden Schöpferkraft verbunden ist, obwohl der Neumond ansteht und Merkur noch rückläufig.

Neumond-Zeiten sind normalerweise nicht so bewegt, es geht eher in die Ruhe, ins Innere und dient zur Ansammlung der Kräfte. Wenn aber Mars und Jupiter in einer Verbindung noch mitmischen, wird es bewegter.

Der einzige Wermutstropfen in dieser Konstellation wäre Admetos, der die ganze gute Energie „zusammenquetscht“ und klein macht. Hier ist zusätzlich Stärke, Durchhalte- und Standvermögen gefragt.

Tipp: Starten Sie Ihr Projekt in die Welt ab Montag, den 30.05.22 ab 05:22 h. Zum Beispiel versenden Sie Ihre Einladungs-Emails zur Aufstellungsrunde, Konferenzen oder „Miteinander-Projekte“, deren Initiator Sie sind, erst nach 5:22 h.

Tipp: Wenn Sie am Montag, den 30.05. um 13:29 h den Neumond mitnehmen wollen, nehmen Sie sich Ihrer Mittagspause  Zeit für sich. Schauen Sie mit Ihren inneren Augen auf Ihr Projekt mit aller Lebendigkeit, mit Herz und Gefühl, so feiern Sie Ihr inneres Richtfest“.  Dann können in der Phase des zunehmenden Mondes die ersten Schritte unternommen werden.

***

Was möchten Sie Neues in diese Welt geben? Es reichen auch Kleinigkeiten. Jeder von uns gestaltet einen Teil unserer Welt mit. Was wollen Sie in dieser Welt kreieren und sie damit bereichern?

Aktionen oder Unterlassungen zu Planetenaspekten sind alles ein „Kann“ – kein „Muss“. Planetenkonstellationen kann man für seine Vorhaben nutzen oder auch nicht. Es ist Ihre Wahl.

Ich stehe für meine Aussage „Das Leben ist nicht festgeschrieben, nur der Planetenlauf“.

Wir Menschen erfüllen diesen Rahmen der Welt mit unseren Aktionen oder Unterlassungen.

Und schon Gandhi sagte: „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun“.

***

Allseits gute Sterne wünscht Ihnen

Ihre Karin Folkens

 

https://t.me/astrologieodenwald

Zurück